Die wichtigsten Werkzeuge, um ein Dokument schöner zu gestalten, finden
Sie in der Menüleiste von Word über dem Dokument.

1. Ein gutes Design – der erste Eindruck zählt

Wenden Sie ein fertiges Design an, um dem Dokument schnell
ein modernes Aussehen zu verleihen:

  1. Hierzu gehen Sie mit dem Mauszeiger auf die blau markierte Leiste
    über dem Menü und klicken auf Entwurf und
    dann Design.
  2. Zeigen Sie auf ein Design, um in einer Vorschau
    anzuzeigen, wie es in Ihrem Dokument aussehen wird.
  3. Wählen Sie ein Design aus.
  4. Wählen Sie Entwurf > Farben aus.
  5. Zeigen Sie auf eine Farbe, um in einer Vorschau anzuzeigen, wie sie
    in Ihrem Dokument aussehen wird.
  6. Wählen Sie ein Farbschema aus.
  7. Wählen Sie Entwurf> Schriftarten
    aus.
  8. Zeigen Sie auf eine Schriftart, um in einer Vorschau anzuzeigen, wie
    sie in Ihrem Dokument aussehen wird.
  9. Wählen Sie eine Schriftart aus.

2. Mit Überschriften das Interesse wecken

  1. Lassen Sie den Cursor, also den Mauszeiger, hinter der Überschrift
    stehen. Dann gehen Sie oben im Menü auf Formatvorlage
    und klicken auf Titel und schon sieht die Überschrift gut
    aus.
  2. Die nächst untergeordnete Überschrift gestalten Sie etwas kleiner:
    Lassen Sie den Mauszeiger wieder hinter dem Wort stehen und gehen Sie
    in der Formatvorlage auf Überschrift 1.
    Wenn Sie wieder eine Unterordnung vornehmen möchten, gehen Sie auf Überschrift
    2
    usw.

3. Schlagwörter und Überschriften sichtbar machen

Markieren Sie wichtige Passagen im Text oder einzelne
Begriffe mit dem Mauszeiger und klicken Sie oben im Menü ganz links
unter der Schriftart auf das F (Fett) oder das K
(Kursiv)
.

4. Text schön setzen

Für die Lesbarkeit eines Textes sind Ausrichtung und
Länge der Sätze wichtig. Die meisten Texte sind zum linken Rand bündig.
Man kann Textbereiche aber auchmittig als Blocksatz auf der Seite
verteilen, dann sind sie deutlich abgesetzt und schnell erkennbar.

  1. Markieren Sie das Textfeld und klicken dann im Menü oben auf Start.
  2. Anschließend klicken Sie in der Gruppe Absatz
    auf die gewünschte horizontale Ausrichtungsoption, diese wird grafisch
    dargestellt.

5. Bilder lockern das Design auf

Möchten Sie in Word Bilder oder Grafiken einfügen, die
sich bereits auf Ihrem Computer befinden, folgen Sie bitte diesen
Schritten:

  1. Kopieren Sie das Bild im jeweiligen Ordner und fügen Sie es in das
    Word-Dokument ein. Dazu können Sie die Tastenkürzel „strg+c“ und
    „strg+v“ verwenden.

  • Alternativ gehen Sie im Word-Menü auf Einfügen
    und klicken dort auf Grafik bzw. Bilder.
    Die gewünschte Datei erscheint an der Stelle, an der Sie den Cursor
    zuvor platziert haben.
Computerhilfe-Direkt24
Average rating:  
 0 reviews