E-Mail-Adresse erstellen

Möchten Sie eine neue E-Mail Adresse erstellen?

Wählen Sie unsere kostenlose Rufnummer oder kontaktieren Sie uns online, um Ihre neue E-Mail Adresse einrichten zu lassen.

Wie ändere ich meine E-Mail Adresse?

Sie kaufen Ihren ersten Computer und unterschreiben einen Vertrag mit einem Provider für einen Internetzugang. Der Provider gibt Ihnen auch eine kostenlose E-Mail Adresse in der Form name@provider.com. Perfekt, oder? Sie geben dann diese E-Mail Adresse an Ihre Familie und Freunde weiter und nutzen diese auch bei der Anmeldung für eine Million Internetseiten wie Amazon, Ebay, Facebook, Monster, usw.

Dann sagt Ihr Provider eines Tages:
„Die Party ist vorbei! Von jetzt an will ich € 10,- im Monat mehr Gebühren haben!“ Sie googeln und finden einen anderen Provider, der Ihnen denselben Service zum halben Preis bietet. Sie nehmen Ihr Telefon, um ihn anzurufen - aber STOP! - wie ändern Sie denn jetzt nur Ihre E-Mail Adresse? Oder müssen Sie eine neue E-Mail Adresse erstellen?

Anders als bei der Telefonnummer können Sie Ihren name@provider.com-Account nicht zum neuen Anbieter mitnehmen. Sie entscheiden, dass es eine gute Idee ist, bei einem der vielen kostenlosen E-Mail Dienste wie Googlemail oder Yahoo! Eine neue E-Mail Adresse einzurichten, so dass Sie Ihren Mail-Account unabhängig von einem Provider für immer nutzen können. Aber wie sollen Ihre E-Mails zu Ihrer neuen Adresse gelangen?

E-Mail einrichten und Weiterleitung aktivieren

Zunächst senden Sie eine E-Mail an Ihre gesamten Kontakte und informieren über Ihre neue E-Mail Adresse. Dann setzen Sie eine E-Mail Weiterleitung auf Ihre alte E-Mail Adresse. Hierfür loggen Sie sich in Ihren Provider E-Mail-Account ein und öffnen „Einstellungen“ oder „Optionen“ aus dem Programm-Menü. Kündigen Sie noch nicht Ihren Vertrag, da Sie dadurch auch die Weiterleitung deaktivieren!

Beobachten Sie Ihren neuen Account für mindestens einen Monat, finden Sie die E-Mails, die noch zu Ihrer alten Adresse gingen und kontaktieren Sie die Absender bzw. die entsprechenden Webseiten und ändern Sie auch dort Ihre E-Mail Adresse. Nach ein bis zwei Monaten sollten alle wichtigen Kontakte Ihre neue E-Mail Adresse kennen, so dass Sie nun endgültig Ihren Vertrag mit dem Provider aufkündigen können.

Aber wie sichert man ältere E-Mails? Schauen Sie auf der Seite Ihres ehemaligen E-Mail Anbieters oder Providers nach, ob Ihre E-Mails als komprimierte Datei heruntergeladen werden können. Wenn das nicht möglich ist, können Sie ein E-Mail Programm wie Outlook oder Thunderbird auf Ihrem Rechner installieren, um Ihre gesamten E-Mails herunterzuladen, bevor Sie Ihren Account kündigen. Anleitungen zur Einrichtung eines POP3- oder IMAP-Zugriffs auf Ihren Mail-Client finden Sie auf den Hilfe-Seiten Ihres Providers.

Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten mit dem Offline-Zugriff auf Ihre E-Mails haben, rufen Sie einfach computerhilfe-direkt24.de an. Einer unserer Experten wird sich aus der Ferne mit Ihrem Computer verbinden und Ihre E-Mail Adresse einrichten.

 

  • Derzeit steht kein Chat zur Verfügung !

    Rufen Sie uns an: 0800 - 10 03 974


 

Werbung