Microsoft Teams

Microsoft Teams ist spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie in aller Munde. Die Anwendungsbereiche sind vielfältig und reichen von Homeoffice über Homeschooling bis hin zu Social-Distancing-Calls mit Freunden und Familie. Mit dem exponentiell steigenden Nutzerzuwachs kündigt Microsoft auch ständig neue Features an. Als Neueinsteiger ist der Funktionsumfang dann oft erdrückend und man beschränkt sich auf das Wesentliche, wobei das Programm viel mehr zu bieten hat. Nutzen Sie die verschiedenen Features von Microsoft Teams um Ihre Unterhaltungen zu optimieren! 

Im Folgenden werden 3 Microsoft Teams Features näher erläutert:

 

Spotlight

Als Moderator*in eines Meetings gibt es die Möglichkeit, ein beliebiges Video (einschließlich des eigenen) als Hauptvideo auszuwählen. Das Video der ausgewählten Person, wird daraufhin bei allen Anwesenden den Großteil des Bildschirms ausfüllen.

      1. Klicken Sie auf „Teilnehmer anzeigen“ um die Liste aller Anwesenden zu erhalten.
      2. Wählen Sie durch Rechtsklick auf das Profil der gewünschten Person „Spotlight“ aus.

Großteil Um diese Funktion zu beenden, verfahren Sie wie oben aufgeführt und wählen Sie durch Rechtsklick auf das Profil “Spotlight beenden” aus.

Whiteboard

Wenn Sie während eines Meetings etwas bildlich erklären wollen, benutzen Sie das Feature „Whiteboard“.

      1. Klicken Sie in der Menüleiste auf das Symbol „Teilen“.
      2. Wählen Sie unter dem Abschnitt „Whiteboard“ die Option „ Microsoft Whiteboard“.

Um das Feature vielfältiger nutzen zu können, ist es möglich, direkt in die App zu wechseln, welche kostenlos im Microsoft Store erhältlich ist. Hierfür klicken Sie auf das Symbol „In App öffnen“.

 

Transcribe Meeting

Um ein wichtiges Meeting nochmal zu einem späteren Zeitpunkt wiedergeben zu können, ist es möglich, die Unterhaltung aufzuzeichnen.

      1. Klicken Sie in der Menüleiste auf „Weitere Optionen“ und wählen anschließend „Aufzeichnung beginnen“ aus.
      2. Um die Aufnahme zu beenden, wiederholen Sie Schritt 1 und wählen „Aufzeichnung beenden“ aus.

Beim Starten einer Aufzeichnung werden alle Teilnehmer*innen benachrichtigt. Um die Unterhaltungen nun im Nachhinein abspielen zu können, klicken Sie in der Menüleiste auf „Unterhaltungen anzeigen“. Die aufgenommenen Meetings werden dann auf der rechten Seite angezeigt.


Falls Sie ein durch Texterkennungssoftware aufgezeichnetes Protokoll erhalten möchten, klicken Sie nach Öffnen einer Unterhaltung, im rechten unteren Bereich des Videos auf „In Microsoft Streams öffnen“. Hier wird neben dem Video ein Protokoll angezeigt, welches bearbeitet werden kann.

Haben Sie Fragen zu weiteren Funktionen von Microsoft Teams? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und wir beraten und unterstützen Sie bei Ihrem Anliegen. Hier geht´s zum Kontaktformular